Warner Bros. Interactive Entertainment hat heute angekündigt, dass Mortal Kombat 11: Aftermath – eine neue Erweiterung für den Videospielhit Mortal Kombat 11, der erfolgreichste Titel in der Geschichte der Reihe – ab sofort als Download für PlayStation 4, PlayStation 4 Pro, die Xbox One-Gerätefamilie (einschließlich Xbox One X), Nintendo Switch, PC und Stadia erhältlich ist.
Das von den preisgekrönten NetherRealm Studios entwickelte Mortal Kombat 11: Aftermath liefert eine brandneue filmreife Story-Kampagne, die die Handlung von Mortal Kombat 11 in einer Geschichte über Vertrauen und Betrug fortsetzt, in der verschiedene Zeitalter miteinander verschwimmen. Im fesselnden Story-Modus übernehmen Spieler dabei die Rolle verschiedener Kämpfer, um die epische Saga als Feuergott Liu Kang, der neue Hüter der Zeit und Beschützer des Erdenreichs, fortzusetzen. Lui Kang muss die Hilfe einiger unverhoffter Verbündeter und vertrauter Feinde in Anspruch nehmen, um die Geschichte zweier Welten neu zu schmieden, deren Schicksal in der Schwebe liegt.

Mortal Kombat 11: Aftermath fügt zudem mit der glorreichen Rückkehr von Fujin, dem Gott des Windes, der den Götterältesten zusammen mit seinem Bruder Raiden als Beschützer des Erdenreichs dient, und der vierarmigen Sheeva, Königin der Shokan und halb Mensch, halb Drache, neue spielbare Kämpfer hinzu. RoboCop, der hochentwickelte kybernetische Polizeibeamte, hat seinen ersten Auftritt im Franchise. Peter Weller, der den beliebten Charakter bereits im Originalfilm „RoboCop“ (1987) und der Fortsetzung „RoboCop 2“ (1990) verkörperte, leiht ihm seine Stimme und sein Aussehen. Die Erweiterung enthält darüber hinaus drei Charakter-Skin-Pakete (mit jeweils drei Skins), die im Laufe der Zeit veröffentlicht werden, und den Skin „Thanks a Million“ von Johnny Cage, der ab heute verfügbar ist.

Kommentar schreiben