Das kommende Addon Iceborne soll das erste und letzte Addon für Monster Hunter World werden.
Den Entwicklern zufolge wird Iceborne nicht nur die erste große Erweiterung zu Monster Hunter World, sondern auch die letzte. Außerdem soll etwa die Hälfte der Story noch in den alten Gebieten spielen und nicht in der neuen Eisregion Raureif-Weite.
In einem Interview mit Game Informer hat Producer Ryozo Tsujimoto noch einmal erklärt, wie man Zugriff auf die Änderungen von Iceborne erhält.
Kauft und installiert man die Erweiterung, kann man sofort alle ihre neuen Spielmechaniken nutzen, auch als Jäger-Anfänger. Für die Geschichte des Addons muss man allerdings erst die reguläre Hauptstory durchspielen.
Iceborne erscheint am 6. September für PS4 und Xbox One, auf dem PC gibt es noch keinen konkreten Termin. Es soll vermutlich im Winter soweit sein.

Kommentar schreiben