Bereits am gestrigen Tag hat der amerikanische Peripheriegeräte-Hersteller Mad Catz Insolvenz angemeldet.
Nach mehreren Jahren sinkender Einnahmen hat das Unternehmen in den USA und Kanada Insolvenz angemeldet. Der Betrieb wird komplett eingestellt.
Schon im vergangenen Jahr musste der Hersteller knapp 40 Prozent seiner Angestellten entlassen. Investitionen in das Spiel Rock Band 4 von Entwickler Harmonix zahlten sich derweil nicht aus. Zuletzt wurde das Unternehmen sogar von der New Yorker Börse ausgeschlossen. Anteile an dem Unternehmen waren nur noch 0.04 Dollar wert.

Kommentar schreiben