Formel 1-Weltmeister Fernando Alonso, Logitech G, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Gaming-Hardware und Rennspiellenkräder, sowie das renommierte E-Sports-Team G2 Esports geben die Gründung eines neues Elite-Rennteams bekannt: FA Racing G2 Logitech G. Das Team wird an einer Vielzahl von Konsolen- und PC-Spielen und an allen relevanten Wettbewerben teilnehmen.
Profi-Teams spielen eine entscheidende Rolle im phänomenalen Wachstum der globalen E-Sports-Bewegung – gerade im Bereich Rennsimulationen. Durch die neue Zusammenarbeit werden FA Racing, G2 Esports und Logitech G das erste E-Sports-Rennteam überhaupt sein, das mit einem Formel 1-Champion zusammenarbeitet. Ziel ist es, ein Team zu bilden, das Rennspiel-Fans auf der ganzen Welt inspiriert. Als erstes Team-Mitglied ist bereits Cem Bolukbasi bestätigt, der gerade im Finale der diesjährigen F1 E-Sports-Meisterschaft steht.
Über Fernando Alonso Grenzen zu überschreiten und Unmögliches zu erreichen, ist etwas, was man über Fernando Alonso sagen könnte. Nachdem er bereits in jungen Jahren seine Leidenschaft für den Kartsport entdeckt hatte, bewies er 1996 seinen Ehrgeiz und sein Können, indem er Weltmeister im Kartsport wurde. Sein Talent wurde schnell bemerkt und er begann seine langjährige Formel-1-Karriere. Im September 2005 gewann der 24-jährige Fernando die Weltmeisterschaft. Als er im Jahr darauf erneut siegte, wurde er zum jüngsten Titelverteidiger seiner Zeit. Zurzeit fährt Fernando für McLaren-Honda. Er ist der einzige spanische Fahrer, der einen Formel-1-Grand-Prix gewonnen hat, und mit 32 Grand-Prix-Erfolgen der Fahrer mit der sechsthöchsten Anzahl von Formel-1-Siegen.
2017 ist für Alonso ein Jahr der Neuanfänge. Im Mai versuchte er sich als Rennfahrer außerhalb der Formel 1 und gab sein Debüt bei der Indianapolis 500, wo er den „Rookie of the Year“ Award erhielt. Kurz darauf stellte er seine neue Modemarke KIMOA vor, die auch einer der Ausstatter von FA Racing G2 Logitech G sein wird.

Kommentar schreiben