Innenraum

Der Innenraum
Der schwarze Innenraum ist frei von scharfen Kanten, bietet ein komfortables Kabelmanagement und jede Menge Platz für jegliche Hardware. Der untere Bereich des Innenraumes ist von der Rückseite bis zur Front komplett vom Restlichen Bereich getrennt. Darin werden das Netzteil verstaut, sowie ein 3,5“ Käfig für 2x 3,5“ HDD (quer). Belüftet wird der Bereich mit der unteren Hälfte des unteren Frontlüfters, wobei das Netzteil sich selbst über den Boden mit Frischluft versorgt. Für zwei weitere SSDs findet man an der rechten Seite Montagemöglichkeiten (vertikale Montage). Das verlängerte Mainboardtray schließt nahtlos bis zur Front und bietet insgesamt 10 Kabeldurchführungen, die zwar nicht mit Gummiblenden bestückt sind, aber dafür sind die Ränder allesamt ordentlich gefalzt, was ein Aufscheuern eines Kabels verhindert. Schnellmontagen gibt es keine, wäre bei diesem Preisniveau auch sehr verwunderlich. Gesamt gesehen ist der Innenraum deutlich auf einen guten Airflow ausgelegt und zeigt auch keinerlei Mängel was die Verarbeitung betrifft.
• Mainboards: Mini ITX, Micro ATX, ATX • Laufwerke extern: 2x 5,25“, intern: 2x 2.5"/3.5" (quer, Laufwerksladen), 2x 2.5" • PCI-Steckplätze: max. 7 (2x ohne Blende) • CPU-Kühler: bis max. 155mm Höhe • Grafikkarten: bis max. 390mm Länge

Kommentar schreiben