Hitman 2 bekommt man mit dem heutigen Update eine DX12-Unterstützung.
Der Patch 2.20, der im Laufe des heutigen Tages aufgespielt wird, fügt die Low-Level-API der PC-Version hinzu. b>IO Interactive hält sich mit Details dazu aber stark zurück und verspricht lediglich, dass DirectX 12 auf AMD-, NVIDIA- sowie Intel-GPUs funktioniert und im Launcher aktiviert werden kann. Darüber hinaus erwähnt der Entwickler zwei Bugs, die in Verbindung mit DirectX 12 und HDR zu Abstürzen führen können. Wann diese behoben werden, ist unklar.
Darüber hinaus bringt die Version 2.20 von Hitman 2 weitere Änderungen mit sich. So wurden auf dem PC Probleme mit Bewegungsunschärfe (Motion Blur), dem integrierten Benchmark und dem Multi-Monitor-Betrieb behoben.

Kommentar schreiben