Die Verschiebung von Spielen sind wir bereits gewohnt, insbesondere in diesem Jahr. Nun hat es mit Gran Turismo 7 einen weiteren prominenten Namen erwischt. Die entsprechende Information wurde im Rahmen eines Interviews der britischen GQ mit Jim Ryan, dem Präsidenten von Sony Interactive Entertainment, bekanntgegeben.
Als die Frage auf das Spiel kam, erklärte ein Angestellter von Sony, dass Gran Turismo 7 nicht mehr 2021 erscheinen wird. Der Grund für die Verschiebung ist einmal mehr die Corona-Pandemie. Die damit verbundenen Umstände hätten laut Sony für Verlangsamungen in verschiedenen Bereichen der Produktion von Gran Turismo 7 gesorgt. Darum müsse man das Spiel auf 2022 verschieben. Genauere Informationen rund um den Release werde man nennen, sobald es möglich sei.

Kommentar schreiben