Die Insel in Fortnite befindet sich immer im Wandel. In Season 5 tauchten Portale und Wüste auf, in Season 6 verfluchte Orte und in Season 7 hat ein Eisberg die Insel gerammt und im Südwesten erweitert. Das war aber nicht die einzige Änderung, denn nun hat es auch Risky Reels erwischt. Der Ort wurde kurzerhand von einer riesigen Betonplatte erschlagen und wird nun als „The Block“ bezeichnet.
Dahinter steckt natürlich mehr als nur plumpe Zerstörung: Mit Season 7 hat Epic einen Kreativmodus eingeführt, in dem jeder Spieler seine eigene Insel bekommt und nach seinen Wünschen bebauen kann. Die besten Kreationen werden in den Battle-Royale-Modus importiert - und weil man dafür mehr Platz brauchte, musste Risky Reels dran glauben.

Kommentar schreiben