Nachdem Fallout 76 seine durchaus kontrovers diskutierten Release-Wochen hinter sich hat, gibt es nun Ärger um die 200 Euro teure Power Armor Edition des Rollenspiels.
In dieser Collectors Edition sollte neben einem dicken Power-Armor-Helm auch eine Canvas-Stofftasche im Fallout-Design stecken. Stattdessen bekamen Käufer eine deutlich weniger wertige Nylon-Plastiktasche.
Der Kundensupport von Bethesda erklärt die Nylon-Tasche mit Lieferschwierigkeiten der entsprechenden Materialien.
Mittlerweile hat Bethesda auf das Problem der minderwertigen Tasche reagiert: Man entschuldigt sich und schenkt betroffenen Käufern 500 Atom-Credits in Fallout 76. Wirklich üppig fällt diese Ersatzsumme allerdings nicht aus: Allein die Zuckerbomben-Lackierung für den eigenen Pip-Boy kostet bereits 600 Atom-Credits.

Kommentar schreiben