Nachdem die BlizzCon 2020 wegen der Corona-bedingten Maßnahmen ersatzlos gestrichen wurde, kommt 2021 eine virtuelle Messe. Blizzard hat nun auch das offizielle Datum hierfür bekannt gegeben: Am 19. und 20. Februar 2021 findet das Event statt.
Ein genaues Programm gibt es noch nicht, bislang wurden lediglich diverse Cosplay-Wettbewerbe und Fan-Art-Contests bestätigt. Außerdem soll es eine Art "Talentshow" geben.
Viele Fans warten allerdings vor allem auf Neuigkeiten zu Overwatch 2 und Diablo 4.
Im Gegensatz zu vergangenen Veranstaltungen wird die "BlizzConline" Anfang 2021 keinen Eintritt kosten, wie Blizzard-Chef J. Allen Brack nun verraten hat. Bisher verlangte der Publisher jedes mal 40 Euro, um die komplette Show von Zuhause aus sehen zu können - nur die Eröffnungszeremonie und einige ausgewählte Panels waren immer kostenlos zugänglich. Ob es weiterhin exklusive Goodies wie Haustiere für WoW oder Skins für Overwatch geben wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben