Wie Entwicklerteam Crytek via Twitter verriet, wird es in der Crysis Rermastered PC-Version einen Grafikmodus geben, der mit „Can it Run Crysis?“ betitelt ist.

Neben Raytracing-Reflexionen bietet das Remaster auch folgende Grafikverbesserungen:
• Hochauflösende 8K-Texturen • HDR-Unterstützung (High Dynamic Range) • Temporale Kantenglättung (TAA) • SSDO (Screen Space Directional Occlusion) • SVOGI (Voxel-Based Global Illumination) • Überarbeitete Licht- und Partikeleffekte • Motion Blur (Bewegungsunschärfe)

Kommentar schreiben