Call of Duty: Modern Warfare setzt auf ein Season-Pass-Modell, das aber zum momentanen Zeitpunkt noch nicht integriert wurde. Wie Publisher Activision nun in einem Investorengespräch am 7. November bekanntgab, werden der Battle Pass und damit auch die erste Season von CoD MW im Dezember starten.
Künftig sammeln Spieler also durch Fortschritt in CoD Modern Warfare Punkte, mit denen sie im Laufe einer Saison spezielle Ingame-Belohnungen freischalten. Zusätzlich kommt noch eine kostenpflichtige Premium-Variante, die dann erfahrungsgemäß mehr und bessere Belohnungen ausschüttet.
Die sollen aus Waffen-Skins, Emotes, Bannern und dergleichen bestehen. Auch aufwändigere Items wie die Uhren in Modern Warfare dürften zu den Belohnungen gehören. Aktuell findet man diese Items noch kaum im Spiel, wenngleich auf Reddit bereits zahlreiche Modelle geleakt wurden.
Auch soll man alle für die Spiel-Balance relevanten neuen Inhalte durch Gameplay freischalten können. Im Shop dagegen können Spieler einzelne kosmetische Items auch gegen Echtgeld kaufen.

Kommentar schreiben