Die ganze Blizzard-Community ist eingeladen, sich am 1. und 2. November amerikanischer Zeit im Anaheim Convention Center in Kalifornien auf der BlizzCon 2019 zu einem Wochenende voller Gaming, Esports, Cosplays, Freundschaft und den aktuellsten Neuigkeiten von Blizzard Entertainment zusammenzufinden. Die Tickets für das Event werden in zwei Wellen verkauft: am Samstag, dem 4. Mai und am Donnerstag, dem 9. Mai.
Die BlizzCon 2019 bietet Besuchern eine Vielzahl an spannenden Aktionen und Aktivitäten, darunter ausführliche Podiumsvorträge der Entwickler, Esportswettkämpfe der Weltklasse und Möglichkeiten für die Community, im Rampenlicht zu glänzen. Darüber hinaus erweitern wir die BlizzCon dieses Jahr um mehr Platz auf dem Messegelände sowie die neuen „Festlichkeiten vor der BlizzCon“ – lockere und spaßige Aktivitäten außerhalb des Convention Centers am Vortag des Events.
Einige der unvergesslichsten Momente des Blizzard-Esports fanden auf der BlizzCon statt und auch dieses Jahr wird diese Tradition mit Sicherheit fortgeführt. Zu den Esportshighlights der BlizzCon 2019 zählen die Hearthstone Global Finals, die das Ende des ersten Jahres der Hearthstone Grandmasters bilden; der Overwatch World Cup; die epischen Global Finals der StarCraft II World Championship Series, die letztes Jahr zum ersten Mal von einem nicht-koreanischen Spieler gewonnen wurden, als sich der finnische Zerg-Spieler Joona „Serral“ Sotala den Titel sicherte; das Finale der World of Warcraft Arena World Championship sowie die ersten Global Finals des World of Warcraft Mythic Dungeon International.
Drei Ticketoptionen für die BlizzCon
Ebenfalls neu in diesem Jahr ist der „BlizzCon Portal Pass“, eine eigenständige Ticketoption, die mit einer Vielzahl an Extras das BlizzCon-Erlebnis bereichert, darunter Zugang zum Dunkelmond-Jahrmarkt beim neuen Event „Nachts auf dem Jahrmarkt“, das am Vorabend der BlizzCon stattfindet. Der Portal Pass enthält außerdem einige angenehme Extras wie etwa die Möglichkeit, am Freitag und Samstag vor anderen Besuchern die Messe zu besuchen, eigenes Parkplatzangebot, separate Warteschlangen für Eintritt und Sicherheitskontrollen und eine spezielle Lounge, um sich während der BlizzCon zu entspannen und mit Mitarbeitern von Blizzard zu plaudern.
Zusätzlich zum Portal Pass ist auch der normale BlizzCon Pass erhältlich, der denselben uneingeschränkten Zugang wie in vergangenen Jahren umfasst – und Zugang zu den neuen Festlichkeiten vor der BlizzCon. Auch dieses Jahr gibt es wieder das BlizzCon-Benefizessen, bei dem Besucher am Abend vor dem Event bei einem entspannten Benefizessen Entwickler, Künstler und andere Mitarbeiter von Blizzard treffen und sich mit ihnen unterhalten können – außerdem erhalten Besucher des Benefizessens denselben uneingeschränkten Zugang zum Event und alle anderen im Portal Pass enthaltenen Extras. Wie in den vergangenen Jahren kommen alle Einkünfte aus dem BlizzCon-Benefizessen CHOC Children's zugute. Dieses Kinderkrankenhaus hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder zu pflegen und ihnen die bestmögliche medizinische Versorgung zu bieten.
Kontingente aller drei Ticketoptionen sind in beiden Verkaufswellen verfügbar – anders als in vergangenen Jahren gibt es keine eigene Verkaufswelle für das BlizzCon-Benefizessen. Die erste Verkaufswelle findet am Samstag, dem 4. Mai um 19:00 Uhr MESZ statt, die zweite am Donnerstag, dem 9. Mai um 04:00 Uhr MESZ. Der Verkauf wird vom Online-Tickethändler AXS durchgeführt (Details zum Warteschlangensystem von AXS und hilfreiche Tipps für den Kaufvorgang gibt es auf www.blizzcon.com). Der BlizzCon Pass kostet 229 USD, der BlizzCon Portal Pass 550 USD und das BlizzCon-Benefizessen 750 USD. Es können zusätzliche geltende Steuern und Gebühren anfallen.
Eine Warcraft-Jubiläumsstatue der BlizzCon nach Wahl
Alle drei Kaufoptionen enthalten die BlizzCon-Goodies im Spiel (werden noch bekannt gegeben) sowie eine Warcraft-Jubiläumsstatue zur Feier des 25. Jubiläums von Warcraft. Ticketkäufer haben die Wahl zwischen einem mächtigen Orcgrunzer und einem tapferen Menschenfußsoldaten. Wichtig: Die Statue muss beim Ticketkauf gewählt werden und die Auswahl kann nicht rückgängig gemacht werden. Die im Stil der beliebten Reihe Blizzard Legends gestalteten Statuen nehmen den Platz des aus vergangenen Jahren bekannten Goodie-Bags ein. Die Statuen werden außerdem ab dem 4. Mai für begrenzte Zeit für BlizzCon-Besucher, die gerne beide Statuen haben möchten, und für alle anderen Fans zum Kauf angeboten.

Kommentar schreiben