Mit dem bevorstehenden Start des Early Access von Baldur’s Gate 3 hat Larian heute ein neues Video veröffentlicht, das die Dynamik innerhalb des Spielerteams des kommenden Rollenspiels näherbringt. Bereits am 06. Oktober können Spieler ihre eigenen Geschichten in Baldur’s Gate 3 für PC und Stadia schreiben.
Baldur’s Gate 3 reagiert auf die Entscheidungen der Spieler. Jede einzelne Geschichte wird von den Handlungen der Spieler sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kampfgeschehens, in Unterhaltungen oder beim Erkunden der Welt beeinflusst. Jeder schreibt seine eigene Geschichte.
Dies gilt auch für das Team der Spieler. Jeder Begleiter hat seine eigene Persönlichkeit, Ziele und Motivationen. Getrieben von einem gemeinsamen Problem – dem Illithid Tadpole in ihrem Kopf – werden sie sich zwar dem Team der Spieler anschließen, jedoch werden sie ihre Gegensätze überwinden müssen, um zu überleben. Die genaue Beziehung zwischen Spielern und ihren Begleitern, welche unweigerlich durch ihre Unterschiede belastet wird, wird jedoch durch die Taten und Worte der Spieler definiert. Auf wessen Seite werden sich die Spieler stellen und wie werden sie auf schwierige Situationen reagieren?
Larian hat ein reaktives System geschaffen, das sich durch alle Ebenen möglicher Beziehungen zieht. Zwischen dem ersten Treffen eines Begleiters und der möglichen Entwicklung einer romantischen Beziehung liegen jede Menge Entscheidungen und Möglichkeiten, welche bestimmen, wohin eine mögliche Beziehung führt – oder ob sie überhaupt entsteht. Dank dieser Systeme entwickeln sich Beziehungen, die authentischer, intimer und reaktiver sind als in jedem anderen Larian-Rollenspiel. Dazu gehört auch die Möglichkeit mit den Begleitern körperliche Beziehungen einzugehen.

Baldur’s Gate 3 ist ein 5e-D&D-Spiel und die Spieler, die sich für einen eigens kreierten Charakter entscheiden, werden ebenso in der Geschichte des Spiels verankert sein, wie jene, die einen der fertigen Origin-Charaktere wählen. Zum Beispiel werden Spieler, die sich dafür entscheiden einen Drow Magier zu spielen, andere Antwortmöglichkeiten haben als Spieler, die einen Githyanki Hexenmeister wählen. Diese Unterschiede finden sich ebenso im romantischen Kontext. Je weiter die Spieler in ihrem Abenteuer voranschreiten und je mehr Entscheidungen sie treffen, desto einzigartiger werden die Situationen und Szenarios, in denen sie sich wiederfinden. Nach einiger Zeit im Early Access, werden die Abenteuer der Spieler sehr spezifisch auf sie selbst zugeschnitten sein und kaum ein anderer Spieler wird exakt die gleichen Inhalte sehen.
Was genau einen Charakter ausmacht, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab und wird während des Spiels von den Entscheidungen und dem Verhalten der Spieler gegenüber der Welt und der Begleiter verändert. Meinungsverschiedenheiten können den Zusammenhalt der Gruppe auf die Probe stellen und romantische Beziehungen werden die Dynamik untereinander beeinflussen. Die Begleiter der Spieler werden nicht nur ihre Meinung über den Spieler bilden, sondern ebenso über andere Gruppenmitglieder und andere Fraktionen. Werden sich Spieler zugunsten einer romantischen Beziehung mit einem Gruppenmitglied entscheiden, wenn es den Zusammenhalt mit einem anderen auf die Probe stellt? Oder werden sie sich rein taktisch mit einer Fraktion verbünden, die eine aufkommende Liebe beschädigen wird?
Nach einem langen Tag voller Abenteuer können Spieler den Abend in ihrem Camp ausklingen lassen. Obwohl sie mit ihren Begleitern zu jeder Zeit interagieren können, werden sich im Camp die meisten intimeren Gedanken und Gefühle offenbaren. Dort wird die Gruppe ihre Waffen niederlegen und ihre Schwächen zeigen. Mit einem Mix aus Cinematics, Writing und Systems Design zielt Larian darauf ab, dreidimensionale und authentische Beziehungen zu schaffen.

Kommentar schreiben