Warner Bros. Games hat heute Back 4 Blood vorgestellt, dem demnächst erscheinenden kooperativen Zombiehorror-Egoshooter von Turtle Rock Studios, dem von der Kritik gefeierten Entwicklungsteam hinter dem allzeit beliebten Franchise Left 4 Dead.
Fans können dabei sein, wenn am 17. Dezember 2020 das Gameplay von Back 4 Blood vorgestellt wird, und werden bei Diskussionen mit Teammitgliedern von Turtle Rock Studios und Möglichkeiten zum Ausprobieren des Gameplays einen noch tieferen Einblick in das Spiel erhalten. Das Back 4 Blood Gameplay Showcase-Event beginnt um 19:00 Uhr und wird gestreamt auf Turtle Rock Studios Twitch, YouTube und Facebook.

Zudem wurde die geschlossene Alpha (nur PC) angekündigt, die am 17. Dezember 2020 (kurz nach dem Back 4 Blood Gameplay Showcase) beginnt und bis 21. Dezember 2020 laufen wird. Spieler können sich ab sofort auf www.Back4Blood.com für ihre Chance auf eine Teilnahme registrieren, um als einer der Ersten das Spiel zu spielen. Back 4 Blood soll am 22. Juni 2021 weltweit für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC veröffentlicht werden.
Back 4 Blood kann online mit einer Gruppe aus vier Spielern oder alleine mit bis zu drei KI-Teamkameraden gespielt werden. Darüber hinaus unterstützt das Spiel Online-PvP-Multiplayer („Player vs. Player“) mit bis zu acht Spielern. Die Geschichte spielt nach einem katastrophalen Ausbruch, bei dem der größte Teil der Menschheit entweder getötet oder von dem parasitären Teufelswurm infiziert wurde. Abgehärtet durch unsägliche Ereignisse und ermutigt, für den letzten Rest der Menschheit zu kämpfen, hat sich eine Gruppe von Apokalypse-Veteranen, genannt die Cleaners, zusammengefunden, um es mit den infizierten Schrecken, bekannt als die Ridden, aufzunehmen und die Welt zurückzuerobern.

Kommentar schreiben