Im März 2019 haben Turtle Rock, die Macher des ersten Left 4 Dead sowie des asymmetrischen Multiplayer-Shooters Evolve mit Back 4 Blood ihren neuesten Koop-Shooter angekündigt, bei dem es die Spieler erneut in ein Zombie-Setting verschlagen soll. Seitdem gab es nicht mehr viel zu hören - doch jetzt haben sich die Entwickler mit einem erneuten Lebenszeichen zurückgemeldet.
Via Twitter haben die Entwickler heute ein erstes Bild zu ihrem geistigen Nachfolger zu Left 4 Dead veröffentlicht:

Bei der ersten Ankündigung des Titels verriet Turtle Rock bereits erste Details. Back 4 Blood soll die wichtigsten Erfolgszutaten des ursprünglichen Left 4 Dead mit neuen Features und neuer Technologie vereinen. Im Koop-Modus werden erneut Zombies gejagd, die Story wird anhand einer Kampagne erzählt.
Auch ein asymmetrischer PVP-Modus wird erneut zum Spiel dazugehören. Ob dieser wie in Left 4 Dead wird, wo vier Überlebende gegen vier Spezial-Zombies antreten, lässt sich bislang nur mutmaßen. Möglich wäre auch eine Variante, die an Evolve erinnern könnte, in der vier Spieler Jagd auf einen fünften Mitspieler machen.

Kommentar schreiben