Das schwedische Möbelhaus IKEA möchte am Gamer-Markt Fuß fassen.
Bereits im kommenden Jahr soll es eine Serie mit 30 Produkten geben, die IKEA gemeinsam mit dem taiwanesischen Hersteller ASUS und der Abteilung Republic of Gamers entwickelt. Zunächst werden die Produkte in China vertrieben.
Welche Möbel genau auf den Markt kommen werden, ist aktuell noch unbekannt. Sehr wahrscheinlich sind wohl Dinge wie ein Sessel sowie ein Tisch.
Ab voraussichtlich Herbst 2021 sollen die Gaming-Produkte auch nach Deutschland kommen und in den IKEA Einrichtungshäusern und online bei IKEA zu kaufen sein.

Kommentar schreiben