ARCTIC führt heute die neue AIO-Wasserkühlerserie Liquid Freezer II ein. Entwickelt für Hochleistungen umfasst die zweite Liquid Freezer Generation vier Produktversionen: Liquid Freezer II 120, Liquid Freezer II 240, Liquid Freezer II 360 sowie den Liquid Freezer II 280.
Bei der Liquid Freezer II Serie setzt ARCTIC eine eigenentwickelte, PWM-kontrollierte Pumpe mit Kupferbodenplatte ein, die äußerst effizient, leise und stromsparend läuft. Bei geringer Last reduziert die Pumpe die Drehzahl und reduziert so den Stromverbrauch. Der an der Pumpe befindliche 40 mm-Lüfter dient der zuverlässigen Kühlung des Motherboard-Spannungswandlers. Der versiegelte Wasserkreislauf ist wartungsfrei. Dank der flachen Bauweise und der kompakten Pumpe passen die Liquid Freezer II in viele Gehäuse und bieten dabei eine optimale RAM Kompatibilität, auch für Module mit größeren Heatsinks. Die Liquid Freezer II Modelle sind mit allen gängigen AMD- und Intel-Sockeln kompatibel.
Bei allen Liquid Freezer II Versionen kommen die bewährten, druckoptimierten P-Lüfter zum Einsatz, die sich durch ihre besondere Langlebigkeit auszeichnen. Durch die PWM-Steuerung der Lüfter wird zu jeder Zeit ein optimales Verhältnis zwischen Kühlleistung und Geräuschentwicklung erzielt. Die neuen Liquid Freezer II sind perfekt auf die Bedürfnisse von Gamern und anspruchsvollen Nutzern abgestimmt. Gegenüber der Vorgängerreihe erreichen sie eine noch stärkere Kühlleistung und garantieren selbst bei Übertaktung der CPU eine überzeugend zuverlässige und geräuscharme Kühlung, die für Gaming, Rendering, Videobearbeitung und weitere rechenintensive Anwendungen unverzichtbar ist.
Die Liquid Freezer II 120, 240 & 280 sind ab sofort im Handel und bei Amazon erhältlich (Liquid Freezer II 120, Liquid Freezer II 240 & Liquid Freezer II 280) ab einem Preis von € 49,99 UVP. Der Liquid Freezer II 360 wird voraussichtlich Ende Oktober lieferbar sein.

Kommentar schreiben