Nun ist es offiziell: AMD hat heute Ryzen Threadripper 3960X und 3970X angekündigt.
Die neuen Modelle Ryzen Threadripper 3960X und Ryzen Threadripper 3970X bieten ebenso viele Kerne wie ihre Vorgänger Ryzen Threadripper 2970WX und Ryzen Threadripper 2990WX. Durch die Verwendung der Zen-2-Architektur sollen die neuen Modelle aber dennoch eine deutlich höhere Leistung bieten. Der Ryzen Threadripper 3960X bietet 24 Kerne und einen Basis-Takt von 3,8 GHz. Der Boost-Takt wird mit 4,5 GHz angegeben. Der Vorgänger Ryzen Threadripper 2970WX bot einen Basis-Takt von 3,0 GHz und erreichte per Turbo bis zu 4,2 GHz. Der Ryzen Threadripper 3970X soll seine 32 Kerne auf mindestens 3,7 GHz bringen können. Auch hier liegt der Boost-Takt bei 4,5 GHz. Der Ryzen Threadripper 2990WX bot wie der Ryzen Threadripper 2970WX 3,0 bzw. 4,2 GHz.
Die Thermal Design Power steigt von 250 auf 280 Watt an. Zur Kühlung empfiehlt AMD einen Kühler, der mindestens 250 W abführen kann.
Mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren der dritten Generation nimmt AMD einen Wechsel der Plattform vor. Der neue "TRX40"-Chipsatz wird im 14-nm-Verfahren gefertigt. Er ist an die CPU über 8 PCIe-Lanes nach Standard 4.0 angeschlossen.
Der Ryzen Threadripper 3960X und Ryzen Threadripper 3970X werden ab dem 25. November verfügbar sein. Ab dann ist dies auch für die Mainboards mit TRX40-Chipsatz der Fall.

Kommentar schreiben