In den letzten Wochen häuften sich die Meldungen und Details zu AMDs kommenden Ryzen-3000-Prozessoren in 7 Nanometern.
So soll die Ryzen-3000-Generation mit Zen-2-Architektur zum Launch Mitte 2019 (vermutlich auf der Computex-Messe ab dem 28. Mai 2019) insgesamt 10 Modelle umfassen und bis zu 16 Kerne bieten. Für dieses Jahr ebenfalls angekündigt ist die dritte Generation der Ryzen Threadripper Prozessoren.
Gerüchte oder gar offizielle Angaben zu den kommenden, in 7 Nanometer gefertigten Radeon-Grafikkarten mit Navi-Architektur gibt es bisher aber nur wenige. Anfang des Jahres hat AMD zwar bestätigt, dass 2019 die gesamte GPU-Produktpalette mit neuen Modellen ersetzt werden soll, wirklich ins Detail ging man damals aber nicht.
Die für einige interessante Leaks bekannte Website Wccftech will nun neue Infos zum aktuellen Stand der GPU-Roadmap von AMD in Erfahrung gebracht haben. So sollen die ersten Navi-Grafikkarten im dritten Quartal 2019 erscheinen, aber mindestens einen Monat nach der offiziellen Enthüllung von Ryzen 3000.
Mit diesen Erkenntnissen könnte AMD auf der Computex 2019, die von Ende Mai bis Anfang Juni stattfindet, die neuen Ryzen-CPUs enthüllen, für Navi würde sich entsprechend entweder die Siggraph (28. Juli bis 1. August) oder die in Köln angesiedelte Spiele-Messe Gamescom (20. bis 24. August) eignen.

Kommentar schreiben