Experten gehen von deutlichen Umsatzsteigerungen bei AMD in der zweiten Jahreshälfte aus, da voraussichtlich im Rahmen der Computex-Messe Ende Mai die neuen Ryzen 3000-Prozessoren mit Zen-2-Architektur inklusive der X570-Chipsätze vorgestellt werden.
Im dritten Quartal soll mit Navi die nächste GPU-Generation an den Start gehen. Grafikchips sowie Prozessoren werden dabei im 7 nm-Prozess gefertigt, während die neuen Mainboards als erste Plattform überhaupt PCI Express der 4. Generation unterstützen.
In Vorbereitung auf das neue AMD-Portfolio haben viele Mainboard-Hersteller bereits jetzt die Produktion ihrer AMD-500-Motherboards erhöht - laut Analysten ein erstes Zeichen dafür, dass AMD im zweiten Halbjahr rosige Zeiten bevorstehen könnten.

Kommentar schreiben