Die VPRO Gaming Labs, die als Spezialabteilung von Rapoo auf ein 120 Mann starkes Research-&-Development-Team und eine der modernsten Produktionsstätten Asiens zurückgreifen können, haben das Vorgängermodell V700 speziell für den europäischen Markt überarbeitet und die Tastatur unter anderem mit einer RGB-Hintergrundbeleuchtung und einer Handballenauflage ausgestattet. Heute werden die ersten Details zur V720S veröffentlicht.
Im Vergleich zum Vorgänger ist die V720S mit einer einstellbaren Einzeltasten-RGBHintergrundbeleuchtung in 16,8 Millionen Farben ausgestattet. Sprich, alle Tasten sind hintergrundbeleuchtet und garantieren eine perfekte Kontrolle über das Keyboard, selbst bei nächtlichen Spezialeinsätzen. Der neue VPRO Unified-Driver bietet die Möglichkeit, bis zu fünf verschiedene Beleuchtungsmodi, wie beispielsweise „Breathing“ oder „Wave Lighting“, einzustellen. Im „Breathing-Mode“ übernimmt die Tastatur die Kontrolle über die Beleuchtung und blendet die Tastenbeleuchtung automatisch stufenlos auf und ab. Zusätzlich stehen sieben LichtPresets bereit, sodass beispielsweise die Beleuchtungsfrequenz auf der Basis der APM (Aktionen pro Minute) des Spielers eingestellt werden kann. Eine zusätzliche „Lightpipe“, die am äußeren Rand des Tastaturrahmens verbaut ist, verstärkt signifikant den Beleuchtungseffekt und passt sich automatisch den jeweiligen Beleuchtungsmodi an. Die verbauten langlebigen Switches kommen aus dem Hause Zen-Tech Electronics. Hierbei greifen die VPRO Gaming Labs auf die blauen Schalter mit definiertem Druckpunkt (Click Pressure Point) zurück, diese sind mit den Cherry MX-Blue vergleichbar. Diese modernen Schalter gewährleisten einen gleichbleibenden Tastenanschlag bei einer Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Operationen. Der 2 mm kurze Auslöseweg und ein Anschlagspunkt von 60 g garantieren eine schnelle Reaktionszeit auch in hitzigen Spielsituationen.
Die V720S erscheint rahmenlos in einem Full-Size-Design inklusive Num-Block. Dadurch macht die Tastatur einen sehr kompakten und platzsparenden Eindruck. Ein besonderes Augenmerk hat Rapoo auf die speziell gummierten Standfüße gelegt, die der Tastatur auch auf glatten Flächen maximale Stabilität und Standfestigkeit verleihen. Das kompakte Keyboard misst 433 × 196 × 37 mm und die Tastatur kommt auf ein Gesamtgewicht von 975 g. Das stoffummantelte USB-Kabel ist 2 Meter lang und durch den zusätzlichen Transport-Klipp lässt sich die Tastatur ohne Kabelwirrwarr transportieren. Eine USB-Polling-Rate von 1.000 Hz und vergoldete USB-Stecker runden das Gesamtpaket ab.
116 von 128 Tasten der V720S lassen sich individuell belegen, sogar mit selbst aufgezeichneten und präzise getimten Makros. Diese lassen sich im Handumdrehen über den mitgelieferten MakroManager im Treiber aufnehmen und nachträglich editieren.
Die benötigte Rechenpower für schnelle Input-Verarbeitung stellt der V-Power3 Gaming Chip mit 32-Bit ARM Core Prozessor und 60 MHz zur Verfügung. So wird dieses Keyboard zu einem maßgefertigten Werkzeug, das auf Knopfdruck gehorcht und Befehle blitzschnell ausführt. Die fünf Profile lassen sich individuell auf die eigenen Bedürfnisse einstellen und werden komfortabel im 2-MB-On-Board-Speicher abgelegt. Als besonderen Clou hat VPRO den GamingMode entwickelt, der ein einfaches Hin-und-her-Schalten von Gaming- und Windows-Einstellungen ermöglicht. Durch Drücken der Gaming-Mode-Taste werden beispielsweise die WindowsFunktionstasten automatisch deaktiviert oder voreinprogrammierte Tastatureinstellungen blitzschnell geladen.
Die V720S besitzt eine überarbeitete Anti-Ghosting-Funktion, die im Vergleich zum Vorgänger V700 noch mal deutlich verbessert wurde. Sie erlaubt es, mehrere Kommandos gleichzeitig zu verarbeiten, egal wie viele Tasten im gleichen Moment gedrückt werden. Das Online-Live-Update des Treibers informiert automatisch über neue Firmenware- und Treiber-Updates.
Die V720S Beleuchtete Mechanische RGB Gaming Tastatur ist ab sofort in der Farbe Schwarz für einen empfohlenen Verkaufspreis von 99,00 Euro deutschlandweit erhältlich.

Kommentar schreiben