Praxis & Handling

Alltagstest
In unserem Alltagstest bestätigt die Ventus X Plus den sehr guten Gesamteindruck. In Battlefield 1, Overwatch, Killing Floor 2, Counter-Strike: Source und Titanfall 2 steuert sie sich sehr präzise und lässt sich dank der schnellen und komfortablen DPI-Einstellung ohne große Umstände an die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten anpassen. App
Als großes Highlight hat Hersteller Thermaltake eine App für Smartphones und Tablets veröffentlicht (iOS und Android). Per Bluetooth-4.0-Verbindung zeichnet die Ventus X Plus Statistiken (Mausbewegungen, Klicks und Aktionen pro Minute) auf. Die aufgezeichneten Daten können anschließend mit Freunden und weltweiten Nutzern der App geteilt werden. Als wirklich sinnvoll erweist sich die App aber nicht. Handling
Unser Testmuster eignet sich baubedingt nur für Rechtshänder. Alle Tasten, deren Druckpunkte leichtgängig und präzise ausfallen, lassen sich auch von Spielern mit mittelgroßen und großen Händen sehr gut erreichen. Das Mausrad besitzt eine mittelstarke Rasterung - sehr angenehm. Die gummierten Seitenteile sorgen für einen guten Grip beim Zocken. Preis und Verfügbarkeit
Die Tt eSPORTS Ventus X Plus Gaming Mouse ist ab sofort für knapp 46 Euro (Stand: 08.07.2017) im Handel erhältlich.

Kommentar schreiben