Fazit & Wertung

Christoph meint: Gute Einsteiger- bzw. Upgrade-SSD!

Fazit von Christoph

Die neue Einsteiger-SATA-SSD aus dem Hause Toshiba weiß zu gefallen. Vor allem die geringe Leistungsaufnahme unseres Testmusters kann sich sehen lassen. Im Bereich Performance bekommt man ein gemischtes Bild geboten: Man merkt den fehlenden DRAM-Zwischenspeicher im Schreibbereich. Immerhin: Bei der Leserate und bei der Alltagsleistung gibt es nicht viel zu meckern. Die Garantiezeit (drei Jahre) und Lebensdauer (120 TBW) gehen in Ordnung, sind aber kein Highlight. Der Preis von knapp 150 Euro für das 480-GB-Modell ist fair kalkuliert. Zusammengefasst: mit der TR200 liefert Toshiba eine ordentliche DRAM-lesse SATA-SSD ab.

Verarbeitung
10
Leistung
8
Effizienz
9
Ausstattung
7
Preis
9

9

Pro
  • saubere Verarbeitung
  • moderner 3D NAND
  • gute Alltagsleistung
  • niedrige Leistungsaufnahme (inkl. DevSleep-Modus)
  • Preis
Contra
  • kein DRAM als Zwischenspeicher (weniger Leistung)

Kommentar schreiben