Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Mit dem „Silver Arrow ITX“ bringt Hersteller Thermalright ein Nachfolgermodell vom „Silver Arrow IB-E“ auf den Markt, der speziell für ITX-Systeme geeignet sein soll. Wir haben den großen ITX-Kühler auf den Prüfstand geschickt! Über Thermalright
Thermalright is an elite design house that manufactures cooling products for computer components for the best quality and performance your money can buy. In 2002, AMD released its first generation Thunderbird CPU and since then we have been there every step of the way to counter high voltage and high heat with innovative design and highly acclaimed cooling solutions not only for AMD but for Intel as well. One of early well known solutions was the SK-6. With many positive and rave reviews under its belt Thermalright bolted to the top as the heat sink manufacturer mostly preferred by Overclockers and enthusiasts around the World. To this day, innovation never left our vocabulary as we keep coming up with leading edge designs staying ahead of the competition.
Datenblatt
• Bauart: Tower-Kühler • Abmessungen (BxHxT): 154x165x103mm • Lüfter: 140x152x26.5mm, 300-1300rpm, 26.2-104.8m³/h, 17-24.9dB(A) • Gewicht: 870g • Anschluss: 4-Pin PWM • Sockel: 2011, 2011-3, 1366, 1150, 1151, 1155, 1156, 775, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+ • Besonderheiten: 6 Heatpipes (6mm), Dual-Tower, AM4-Umrüstkit erhältlich
Preis: 77 Euro (Stand: 26.01.2017)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Rampage IV Black Edition • Prozessor: Intel Core i7-4960X Extreme Edition @ 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Beast DIMM XMP Kit 32GB 2133 MHz • Grafikkarte: 2x ASUS GeForce GTX 780 Ti SLI • Wärmeleitpaste: EKL Alpenföhn Permafrost Wärmeleitpaste • Netzteil: Seasonic Platinum Series 1000W • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: 2x Samsung SSD 840 Evo Series 250GB (Raid0) • Gehäuse: Xilence Interceptor • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 8.1 64-Bit • Peripherie: QPAD 5K LE Maus, QPAD MK-85 Red Tastatur und QPAD QH-1339 Headset • Monitor: LG Electronics Flatron 29EA93-P • Zimmertemperatur: ca. 21°C

2 Kommentare

Ima um 09.03.2017 - 16:00

Ich hatte den Kühler auch zum Testen und hätte da zwei Kommentare... 1. Die Montage in 20min mit dem Zubehör würde ich gerne sehen, bei mir hat der ganze Spaß über 2 Stunden gedauert. 2. Die Stoffhandschuhe sind nur für sehr kleine Hände geeignet und es wundert mich, dass es da bei euch keine Probleme mit der Größe gab :D Die Kühlleistung finde ich alles in allem auch sehr gut, da ich meinen i7 6700k damit bei guten Temperaturen auf 4,5GHz laufen lassen kann(ca 55° Durchschnitt)

Christoph Miklos (Website) um 09.03.2017 - 16:03

Hallo Ima, 20 Minuten bei unserem Bench-Table. Bei einem "normalen" System würde ich 30 Minuten sagen. Bei 2 Stunden muss irgendwas schief gelaufen sein - wo hattest du Probleme? In 2 Stunden bauen wir einen kompletten PC zusammen :D. Die Handschuhegröße war kein Problem - habe selbst eher kleine Hände.

Kommentar schreiben