Einleitung und Datenblatt


Einleitung

Mit dem AXP-100 „Muscle“ erweitert Thermalright seine „Value“ Serie um einen leistungsfähigen aber trotzdem preiswerten Top-Flow-Kühler. Was das Teil taugt, könnt ihr in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen!

Über Thermalright

Seit der Unternehmensgründung vor mehr als einem Jahrzehnt im Jahr 2001 hat sich Thermalright der Entwicklung professioneller Kühllösungen für den PC gewidmet. Viele unserer Innovationen definieren heute die Standards diesem Bereich. Zweifellos haben wir die Produkte entwickelt, die anderen als Vorlage für eigene Produkte dienten und dienen.

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung bieten wir unseren Kunden Produkte, die herausragende Qualität und Performance garantieren. Qualität und Leistung sind stets das oberste Ziel unserer Bemühungen.


Datenblatt

• Bauart: Top-Blow-Kühler
• Abmessungen (BxHxT): 121x58x105mm
• Lüfter: 100x100x15mm, 900-2500rpm, 10.3-75.7m³/h, 22-30dB(A)
• Gewicht: 306g
• Anschluss: 4-Pin PWM
• Sockel: 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+
• Besonderheiten: 6 Heatpipes

Testplattform

• Mainboard: ASUS ROG Rampage IV Black Edition
• Prozessor: Intel Core i7-4960X Extreme Edition @ 4.0 GHz
• Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Beast DIMM XMP Kit 32GB 2133 MHz
• Grafikkarte: 2x ASUS GeForce GTX 780 Ti SLI
• Netzteil: Seasonic Platinum Series 1000W
• Soundkarte: Creative Sound Blaster Z
• Festplatten: 2x Samsung SSD 840 Evo Series 250GB (Raid0)
• Gehäuse: Xilence Interceptor
• Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW
• Betriebssystem: Windows 8.1 64-Bit
• Peripherie: QPAD 5K LE Maus, QPAD MK-85 Red Tastatur und QPAD QH-1339 Headset
• Monitor: LG Electronics Flatron 29EA93-P
• Zimmertemperatur: ca. 21°C
1 2 3 4
1 Kommentar
#1 Zahnarzt (Homepage) am 22.04.2014 um 00:19
Wir haben in unserer Zahnarztpraxis ein paar neue PCs benötigt. In die engere Wahl kamen Mini-ITX Gehäuse mit Mini-ITX Motherboards und eine AMD A10 CPU. Der Kühler ist einfach perfekt dafür, wobei der normale AXP-100 (ohne den Zusatz "Muscle") in manchen Tests noch ein paar Grad kälter war.

Für uns im Praxisalltag ist es die perfekte Kombination und auch bei schwierigen zahnmedizinischen Eingriffen haben wir einen kühlen PC, der auch noch klein ist ;-).

Kommentar schreiben