Die weltgrößte Spielemesse, unsere liebe gamescom, steht vor der Tür und THQ Nordic freut sich, sein bisher größtes Spiele-Line-Up ankündigen zu können.
Dieses Jahr wird THQ Nordic auf dem Event in Köln ganze 8 Spiele ausstellen, von denen zwei noch nicht angekündigt wurden.
Sowohl die Presse, als auch alle anderen Gamer können sich darauf freuen, eine nahezu vollendete Version von ELEX, dem Open-World RPG von Piranha Bytes, das am 17. Oktober auf PS4, Xbox One und PC, erscheinen wird, spielen zu können.
Battle Chasers: Nightwar wurde für den “Best RPG of E3” Award nominiert und macht sich langsam für den Multi-Plattform-Release am 3. Oktober bereit. Zum ersten Mal wird auch die Nintendo Switch Version spielbar sein.
Die Multiplayer Beta für SpellForce 3 ist momentan am Laufen und hat bereits tausende Spieler an Land gezogen, deren wertvolles Feedback in den Entwicklungsprozess miteinfließt, um am 7. Dezember das optimale Spiel für den PC liefern zu können. Auf der gamescom wird der Fokus allerdings auf der Single-Player-Kampagne liegen.
Der First-Person-Unterwasser-Shooter Aquanox: Deep Descent wird zum ersten Mal im Business- und Entertainment-Bereich eine spielbare Kampagne zeigen.
Für Die Gilde 3 könnt ihr euch auf eine verbesserte Version und fortgeschrittenes Gameplay freuen. Außerdem haben wir hier noch eine kleine Überraschung für euch in petto.
Die neulich angekündigte Kooperation mit Bugbear Entertainment für Wreckfest, ermöglicht auch dem Autorennspiel einen Boxenstopp auf der gamescom, wo wir euch eine Menge neuen Content und zukünftige Updates zeigen werden.
Die erste neue Ankündigung ist eine brandneue, originale IP. Dieses Open-World RPG spielt sich in einem einzigartigen Universum ab, und bezeichnet sich selbst als post-apokalyptische Kung-Fu Fabel.
Neuankündigung Nr. 2 ist ein neuer Ableger einer bekannten, mysteriösen und unheilvollen IP.
THQ Nordic wird in der Entertainment Area in Halle 8, Stand A011 vertreten sein. Alle oben genannten Spiele werden während der Show voll spielbar sein.

Kommentar schreiben