Wie Chief Financial Officer Blake Jorgensen auf der Nasdaq Investor Conference erklärte, glaubt man bei EA immer noch an den Erfolg von Star Wars: Battlefront 2.
Es ist noch unklar, wann, wie und ob die Mikrotransaktionen ihren Weg zurück ins Spiel finden. Jorgensen ist aber zuversichtlich, dass sich Battlefront 2 so oder so gut verkaufen wird:
Im Lauf der Zeit werden wir uns damit auseinandersetzen, ob und wie wir die Mikrotransaktionen zurückbringen. Und sollten wir sie wieder einbauen, dann müssen wir uns für uns immer noch für eine konkrete Form entscheiden.

Kommentar schreiben