ROCCAT Games Studio veröffentlicht heute im Rahmen der Oculus Connect 4 Messe in San José Kalifornien sein erstes Virtual-Reality-Projekt und Griff nach den Sternen: ELEVATOR…TO THE MOON!
Presse und andere Interessenten können den Titel in San José anspielen und selbst erleben, warum Elite Gamer ELEVATOR… TO THE MOON! als bestes VR-Spiel der Gamescom 2017 betitelt hat. ELEVATOR…TO THE MOON! ist ein wahnsinniges, tiefgehendes VR-Adventure-Game. Der namenlose Protagonist befindet sich an einem geheimen Ort im Untergrund und wird von dem unangenehmen Großmaul und gleichzeitigen Präsidenten der Welt, Doug-Slater Roccmeier dazu gezwungen, einen Aufzug zum Mond zu bauen. Roccmeiers kaputter Aufzug kann also nach Anleitung repariert werden, während Roccmeier den Spieler mit wilden Flüchen via Gegensprechanlage bombardiert... oder aber der Spieler entscheidet sich den Präsidenten zu ignorieren und zerstört derweil irgendetwas, zerhackt das digitale Gehirn der mysteriösen A.l. oder gönnt sich vielleicht sogar ein paar leckere Space Cookies. Es gibt zahlreiche Optionen, die darauf warten, mit ein wenig Hirnschmalz entdeckt zu werden. Die Entscheidungsfreiheit liegt allein beim Spieler – die Charaktere sind einzigartig und egal, was passiert, am Ende landet man auf dem Mond. Ganz bestimmt. Fast sicher. Vielleicht. Erlebe den weltweit ersten und besten VR Weltraumaufzug / Depp-Präsidenten-Simulator!
ELEVATOR…TO THE MOON! Ist ab sofort für Samsung Gear VR zum Preis von $4,99 sowie für Oculus Rift zu einem Preis von $7,99 erhältlich.

Kommentar schreiben