Gestern hat Entwicklerteam Crystal Dynamics einen neuen Patch für die PC-Version von Rise of the Tomb Raider veröffentlicht.
Das Update verspricht folgendes:
• bestimmte Abstürze unter DirectX 12 behoben, auf die von Spielern in Foren hingewiesen wurde.
• verbesserte DirectX-12-Performance mit verschiedenen Hardware-Konstellationen in CPU-limitierten Szenarien. Vor allem die Leistung von AMDs Ryzen-CPUs kann sich deutlich verbessern.
Erste Benchmarks zeigen, dass Systeme mit Ryzen-Prozessoren eine deutliche Leistungssteigerung (knapp 30 Prozent mehr FPS) durch den Patch erhielten.

Kommentar schreiben