Via Facebook hat Razer-CEO Min-Liang Tan mitgeteilt, dass während der CES 2017 in Las Vegas zwei Prototypen gestohlen wurden.
Es handelt sich hierbei um zwei Laptops mit dem Codenamen „Valerie“, die mit drei Monitoren ausgestattet sind. Laut Mitteilung wurden die Geräte am Sonntag gegen 16 Uhr nachmittags Ortszeit aus dem Presseraum von Razer gestohlen. Razer bietet eine Belohnung von 25.000 US-Dollar für Hinweise, die zur Identifikation, Festnahme und Verurteilung eines Verdächtigen führen. Ob und welcher Anteil dieser Belohnung ausbezahlt wird, legt Razer nach der Beurteilung von Hinweisen durch die Strafverfolgungsbehörden fest.

Kommentar schreiben