Ubisoft plant bereits seit längerem, die Server für Rainbow Six: Siege zu verbessern.
Jetzt werden erste Versuche damit unter Live-Bedingungen in der öffentlichen Testumgebung des Online-Shooters durchgeführt.
Wie der Community-Manager des Entwicklerteams auf dem offiziellen Subreddit zum Spiel mitgeteilt hat, startete bereits am 2. August 2017 die nächste Testphase für die verbesserten Server.
Während der vergangenen zwei Monate habe man die Systeme neu designt, um verschiedene CPU-Schemata mit einer neuen Generation von Spielservern unterstützen zu können. Jetzt sei man bereit dazu, die aufgerüsteten Server im Rahmen der Technical-Test-Serverumgebung (TTS) zu prüfen, so Matthew Szep.

Kommentar schreiben