Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Eine interessante Dockingstation von Raidsonic fand den Weg in unser Testcenter. Wir sehen uns den Allrounder genauer an und verraten euch mehr darüber in unserem Testbericht.
Über Raidsonic
RaidSonic wurde 1999 gegründet. In einem dynamischen Wachstumsprozess hat sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt. Produktpalette und Mitarbeiterzahl sind stetig gewachsen.
Im Mai 2004 werden durch einen Standortwechsel die Räumlichkeiten an die gestiegenen Anforderungen angepasst. Nach dem großen Erfolg in Deutschland steht eine starke Expansion im europäischen Markt an.
Die Geschichte der Firma RaidSonic ist selbstverständlich nicht von der Geschichte ihrer Produkte bzw. der Entwicklung einzelner Produkte bis hin zur heutigen Produktpalette zu trennen.

Datenblatt
• Maße: 55x110x150 mm • erweitert 1x USB 3.0 zu 13 weiteren Interfaces • Input (zu Notebook / PC): USB 3.0 type B weiblich
• Output: 6x USB 3.0 type A weiblich, beinhaltet 2x USB 3.0 5 V / 2.1 A Lader für Smartphone / Tablet 3x Audio 3.5 mm Jack für 5.1 Kanal Surround Sound 1x Mikrofon / Kopfhörer 3.5 mm Jack 1x HDMI Connector 1x DVI-I (Dual-Link) 24+5 weiblich 1x Gigabit LAN RJ45 weiblich
• HDMI und DVI Support: Display Spiegelung und Erweiterung
• USB 3.0 abwärts kompatibel zu USB 2.0
• Plug & Play und Hot Swap • Übertragungsgeschwindigkeit: USB 3.0: bis zu 5 Gbit/s; LAN: 10/100/1000 Mbit/s

1 Kommentar

Urs um 19.06.2015 - 20:53

Die Frage ist, ob sie das Notebook auch lädt, wenn es über den USB 3 Hostport angeschlossen ist...Die original Lenovo Yoga 3 Pro Dockingstation tut das nämlich nicht.

Kommentar schreiben