Laut dem Branchendienst Digitimes hat der Auftragshersteller TSMC zwei große Bestellungen erhalten.
Neben einem Server-Chip von Qualcomm soll es sich dabei auch um die nächste Generation von NVIDIA-Grafikchips mit dem Codenamen Volta handeln. Die Quelle dieser Meldung ist eine chinesische Zeitung, laut der TSMC die neue GPU auch im 12-Nanometer-Verfahren herstellen wird.
Offizielle Details zu Volta gibt es noch nicht.

Kommentar schreiben