Schon am 26. Oktober will NVIDIA die Lücke zwischen GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1080 schließen.
Die Webseite spricht der GeForce GTX 1070 Ti 2.432 Shader-Einheiten, 152 Textureinheiten, 64 Raster-Operatoren, eine GPU-Taktrate zwischen 1.607 MHz im Basis-Takt und 1.683 MHz beim Boost sowie 8,0 GB GDDR5 mit 256-Bit-Interface zu. Das wäre eine interessante Zusammenstellung, denn der GPU-Basistakt würde einer GeForce GTX 1080 entsprechen, der Boost-Takt dem einer GeForce GTX 1070.
Der Preis wird wahrscheinlich bei knapp über 400 Euro liegen.

Kommentar schreiben