Fazit und Wertung

Christoph meint: Sehr flotter aber lauter Gaming-PC!

Fazit von Christoph

Das neue Medion Erazer X4700 D bietet ausreichend Power für aktuelle und kommende Spiele. Dank der modernen GeForce GTX 1080 Grafikkarte sind sogar 60 FPS bei einer 4K-Auflösung möglich. Darüber hinaus machen die M.2-SSD und der flotte Kaby-Lake Prozessor von Intel das System absolut zukunftssicher. Auch bei der Wahl des Gehäuses und Netzteiles gibt es von unserer Seite her keine Kritik. Ebenfalls erfreulich: im Lieferumfang liegt eine Windows 10 Home Version bei. Verbesserungswürdig sind das Kühlkonzept (lauter und leicht unterdimensionierter Boxed-Kühler für Prozessor) und fehlende Ausstattungsmerkmale (kein WLAN und Bluetooth). Darüber hinaus ist der Preis von knapp 2.000 Euro recht happig ausgefallen. Im „Selbstbauverfahren“ kostet der Medion PC nämlich locker 450 Euro weniger.

Leistung
9
Verarbeitung
8
Ausstattung
8
Kühlung
7
Lautstärke
7
Gehäuse
8
Preis
7

8

Pro
  • sehr gute Spiele-Performance (4K/60FPS)
  • gute Komponenten
  • M.2 SSD
  • zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
  • kein Kabelgewirr im Innenraum
  • Windows 10 im Lieferumfang enthalten
Contra
  • kein Blu-ray-Laufwerk
  • kein WLAN, Bluetooth
  • System unter Last deutlich hörbar
  • nur Boxed-Kühler für Prozessor
  • hoher Preis

Kommentar schreiben