Die Kollegen von Kotaku haben von einer Insider-Quelle erfahren, dass es vorerst keinen weiteren Mass Effect Teil geben soll.
Das zuständige Entwicklerteam BioWare Montreal wird den Angaben der Quellen zufolge mit Ausfhilfsarbeiten für andere Projekte bei BioWare beschäftigt. Dazu zählt angeblich auch die komplett neue aber noch geheime Marke mit dem internen Codenamen Dylan.
Yanick Roy, der Studioleiter von BioWare Montreal, äußerte sich in einem ausführlichen Statement zur angeblichen Mass-Effect-Pause:
Unsere Teams bei BioWare und EA haben extrem viel Aufwand betrieben, um Mass Effect: Andromeda den Spielern auf der ganzen Welt zu bringen. Sogar jetzt, während BioWare den Fokus auch weiterhin auf die Community und die Live-Server von Mass Effect: Andromeda legt, untersuchen wir kontinuierlich, ob und wie wir für unsere nächste Erfahrung, die wir entwickeln werden, vorbereitet sind.
Die Teams von EA Worldwide Studios sind vollgestopft mit Talenten, und mehr als je zuvor forcieren wir die Zusammenarbeit zwischen Studios und Projekten.
Unsere Teams von BioWare und Motive teilen sich Studioräume in Montreal, so dass einige BioWare-Mitarbeiter bei Projekten von Motive helfen werden, die sich gerade in der Entwicklung befinden. Außerdem verstärken wir derzeit Teams für weitere BioWare-Projekte.
In den kommenden Jahren wird es noch sehr viel mehr von BioWare geben.

Kommentar schreiben