Ursprünglich wollte Daniel Craig nach Spectre (2015) die Doppelnull-Lizenz an einen neuen Schauspieler weitergeben.
Jetzt meldet sich das gut informierte britische Blatt The Mirror zu Wort und möchte aus internen Quellen erfahren habe, dass Produzentin Barbara Broccoli den Schauspieler für den neuen Bond-Film überreden konnte. Unterschrieben ist aber noch immer nichts.
Darüber hinaus gibt es ein weiteres Gerücht: Angeblich soll die britische Sängerin Adele erneut den Soundtrack singen.
Für das Drehbuch sollen Neal Purvis und Robert Wade (Casino Royale, Ein Quantum Trost, Skyfall, Spectre) verantwortlich sein. Für die Regie ist Paul McGuigan (Lucky Number Slevin, BBC-Serie Sherlock) geplant.

Kommentar schreiben