Fazit & Wertung

Christoph meint: Klein aber fein!

Fazit von Christoph

Mit dem 301 liefert In Win einen würdigen Mini-Nachfolger des 303 ab. Wie gewohnt bekommt man eine hochwertige Verarbeitungsqualität und ein schickes Design geboten (inkl. Beleuchtung und Hartglas-Seitenteil). Der Innenraum bietet ausreichend Platz für moderne Hardware und optionale Lüfter. Pluspunkt: 3,5-Zoll-Laufwerke werden beim 301 mittels kleiner Gummiringe entkoppelt. Kritik gibt es lediglich für die Platzierung der Front-Lüfter, die kaum bis gar keine frische Luft ansaugen können. Am besten man montiert zwei 120-mm-Lüfter am Boden (die werden auch mittels Filter vor Staub geschützt).

Verarbeitung
9
Platzangebot
8
Montage
8
Kühlung
8
Ausstattung
7
Optik
9
Preis
7

8

Pro
  • saubere Verarbeitung
  • schickes und schlichtes Design
  • Hartglas-Seitenteil
  • dezente Beleuchtung
  • 3,5-Zoll-Laufwerk entkoppelt
  • ausreichend Platz für flotte Hardware
  • viele Lüfterplätze
  • Boden-Staubfilter leicht zu entnehmen
Contra
  • keine Schnellmontage von Laufwerken
  • keine Lüfter vormontiert
  • kein Front-Staubfilter
  • Front-Lüfter können nur schwer frische Luft ansaugen

Kommentar schreiben