Nun ist es offiziell: Die sechste Staffel von House of Cards wird ohne Hauptdarsteller Kevin Spacey gedreht.
Im Mittelpunkt der sechsten Staffel steht nun Hauptdarstellerin Robin Wright, als Präsidentengattin Claire Underwood, die schon in den letzten Staffeln stärker in den Fokus gerückt wurde.
Schon seit einiger Zeit stand fest, dass die 6. Staffel auch die letzte Staffel der Serie sein wird. Die neuen Drehbücher sehen eine auf acht Folgen verkürzte Staffel vor. Zum Vergleich: Die bisherigen fünf Staffeln umfassten je 13 Folgen.
Netflix verrät jedoch noch nicht, wie nun die Abwesenheit der eigentlichen Hauptfigur Frank Underwood im Finale erklärt wird.

Kommentar schreiben