Bockschwer

Nach knapp sieben Monaten nähern wir uns mit großen Schritten dem großen Hitman-Season-Pass-Finale. Doch bevor wir Japan (un)sicher machen dürfen, macht Agent 47 noch einen Abstecher in die USA.
Berühmt
Episode 5 spielt in der Einöde Colorados, wo sich zahlreiche Terroristen verschanzt haben. Kein Wunder also, dass wir nur ein paar Meter von unserem „Spawn“ entfernt auf erste Patrollien treffen. Ein falscher Schritt oder eine unbedachte Aktion, schon kleben euch bis an die Zähne bewaffnete Soldaten an den Fersen. Die USA-Episode ist definitiv nix für Hitman-Anfänger. Wir müssen unsere Umgebung ganz genau auskundschaften, die Wegrouten der feindlichen Soldaten auswändig lernen und darüber hinaus auf einen passenden Moment warten, um unsere Zielpersonen auszuschalten. IO Interactive zielt zweifellos auf erfahrene Spieler ab, die bereits jede Menge „Elusive Targets“ und „Featured Contracts“ erledigt haben. So sehr der hohe Schwierigkeitsgrad auch seinen Reiz hat, auf die „Wow“-Momente aus den vorigen Episoden muss leider verzichtet werden. Auch die Location, ein Mix aus Stacheldraht, Hütten und Zelten, ist nicht gerade ein optisches Highlight.
Technik
Hitman nutzt die Glacier Engine, die sehr hübsche Licht- und Schatteneffekte auf den Monitor zaubert. Auch die Animationen und die hohe Anzahl an NPCs kann sich sehen lassen. Leider kommt es immer wieder zu nervigen Performance-Einbrüchen und recht langen Ladezeit.

Wie geht es weiter?
Das Colorado-Paket von Hitman ist seit Anfang Oktober per Download erhältlich und kostet knapp 10 Euro. Als nächstes soll im November die sechste und letzte Location in Japan erscheinen. Jede Location wird für 9,99 Euro (Konsolen) beziehungsweise 7,99 Euro (PC) erhältlich sein, Spieler können alternativ mit dem Upgrade-Paket für 49,99 Euro (PC: 39,99 Euro) alle weiteren Inhalte dazukaufen oder direkt zum Start für 59,99 Euro (PC: 49,99 Euro) das Komplettpaket kaufen. Dieses soll dann alle Inhalte umfassen, die dieses Jahr erscheinen, sowie Zugang zu allen Live-Events und Bonusinhalten bieten. Erst Anfang 2017 folgt dann eine Boxversion für den Handel.
Wo bleibt die Wertung?
Künftig erhalten Episoden-Spiele erst mit dem Erscheinen der letzten Episode eine finale Wertung (inkl. Pro und Contra) von uns. Ein Fazit pro Episode gibt es aber nach wie vor.

Kommentar schreiben