40 € für einen EA-Zugang

Ich baue mir eine Festung
Obwohl der Grindfaktor in Fortnite recht hoch ausfällt, nervt er kaum. Das liegt vor allem daran, dass das Sammeln von Ressourcen selten monoton ist. Darüber hinaus motiviert das Bausystem durch die perfekte Mischung aus Komplexität und Zugänglichkeit. Nach 1-2 Stunden baut man fast blind eine hübsche Festung mit Wänden, Treppen, Türen und Fallen. Die Steuerung ist intuitiv und bietet Experten trotzdem genug Freiraum zum Experimentieren. Der Titel kommt zwar nicht an die Tiefe eines Minecrafts‘ heran, doch da wären ja noch die Kämpfe. Sobald die lila Stürme in Fortnite aufziehen, spawnen große Mengen an Zombies. Ab diesem Moment greift man zu einer der zahlreichen Waffen (darunter verschiedene Pistolen, Gewehre und Nahkampfgerätschaften) und hat einfach nur noch Spaß. Hier merk man die langjährige Shooter-Erfahrung von Epic Games gut. Wer koordiniert mit Freunden baut und kämpft, hat nochmal deutlich mehr Spaß, als mit zufälligen Mitstreitern, die uns per Matchmaking zugewiesen werden. Technik
Als Grafikgerüst dient die fortschrittliche Unreal Engine 4. Da sich die Entwickler für den eher ressourcenschonenden Comic-Look entschieden haben, läuft Fortnite auch auf älteren Systemen butterweich. Darüber hinaus punktet das Spiel mit hübsche Effekten und einer ordentlichen Weitsicht. Abstürze oder Performance-Probleme konnten wir während unserer Testphase nicht feststellen. Warum so teuer?
Eine große Frage bleibt im Raum stehen: Warum ist der Titel im Early Access? Sämtliche Mechaniken (+die Technik) laufen einwandfrei. Epic Games hätte Fortnite problemlos schon jetzt veröffentlichen können - und nicht erst irgendwann 2018. Ebenfalls unverständlich: Warum muss man für ein F2P-Spiel (ja, richtig gelesen!) 40 Euro Early-Access-Zugang zahlen? Dieses Release-Modell ist mehr als fraglich.
Keine finale Wertung
Da sich Fortnite nach wie vor im Early Access befindet, verzichten wir auf eine finale Endwertung. Diese folgt mit dem Release 2018.
Unser Testvideo zu Fortnite

Kommentar schreiben