Ab 5. Juni können Amazon Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich wieder in die Welt der Untoten eintauchen: Dann startet die erste Hälfte der dritten Staffel von Fear The Walking Dead mit einer Doppelfolge exklusiv bei Amazon Prime Video, Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service – nur einen Tag nach US-Ausstrahlung.
Die neuen Episoden der dritten Staffel folgen jeweils montags sowohl in der englischen Originalversion als auch in der deutschen Synchronfassung. Fans können sich schon jetzt auf ein fulminantes Midseason-Finale am 10. Juli mit einer weiteren Doppelfolge freuen.
Die neue Staffel birgt auch neue Gefahren: Die Familien treffen im brutalen Grenzgebiet zwischen Mexiko und der USA wieder aufeinander. Die internationalen Grenzen haben nach dem Ende der Welt keine Bedeutung mehr und die Charaktere müssen nicht nur die Gesellschaft neu aufbauen, sondern auch ihre Familie. Madison (Kim Dickens) und Travis (Cliff Curtis) sind wieder gemeinsam unterwegs. Alicia (Alycia Debnam-Carey) kämpft noch mit den Folgen ihres Mordes an Andres. Nick (Frank Dillane) steht vor der großen Herausforderung, ein guter Anführer zu sein. Doch dann gerät er mit Luciana (Danay Garcia) in den Hinterhalt einer amerikanischen Miliz und sie wird verletzt. Victor Strand (Colman Domingo) will sich an der Währung der neuen Welt bereichern. Und Ofelias (Mercedes Mason) Gefangenschaft wird erst noch zeigen, wie viel Überlebenswillen in ihr steckt.
Daniel Sharman (Teen Wolf) übernimmt in dieser Staffel die Rolle des Troy. In weiteren Hauptrollen sind Dayton Callie (Sons of Anarchy), Lisandra Tena (Chicago P.D.) und Sam Underwood (The Following) zu sehen. Als Executive Producer fungieren Showrunner Dave Erickson, Robert Kirkman, Gale Anne Hurd, Greg Nicotero und David Alpert. Fear The Walking Dead wird produziert von AMC Studios.

Kommentar schreiben