Fazit & Wertung

Christoph meint: Viel Midi zum Sparpreis!

Fazit von Christoph

Mit dem GraceMesh liefert Enermax ein preislich sehr attraktives Midi-Case für Spieler ab. Für knapp unter 60 Euro bekommt man eine saubere Verarbeitung, ein Echtglas-Seitenfenster, ein ordentliches Platzangebot und eine mehr als üppige Ausstattung (drei vormontierte Lüfter, ordentliches I/O-Panel) geboten. Auch puncto Kühlleistung und Lautstärke muss sich unser Testmuster nicht hinter der Konkurrenz verstecken. Bei genauerer Betrachtung findet man aber die Sparmaßnahmen: keine Entkopplung (Netzteil, HDDs), kaum werkzeuglose Montage, Kabeldurchführungen ohne Gummischoner, kein optimales Kabelmanagement (Kabel lassen sich nur schwer verstecken) und Boden-Staubfilter schwer zu reinigen. Wer über diese Mängel hinwegsehen kann, bekommt einen guten Midi-Tower geboten.

Verarbeitung
8
Platzangebot
9
Montage
8
Kühlung
9
Lautstärke
8
Ausstattung
9
Optik
8
Preis
9

8

Pro
  • saubere Verarbeitung
  • ordentliches Platzangebot für einen Midi
  • ausreichend Lüfterplätze und Platz für Radiatoren
  • drei 120-mm-Lüfter vorinstalliert
  • cooles Design
  • Echtglas-Seitenfenster
  • moderner Innenraum
  • vier USB-Ports
  • Staubfilter in Front, Deckel und Boden
  • Preis
Contra
  • keine Entkopplung
  • keine werkzeuglose Montage von Laufwerken
  • Kabeldurchführungen ohne Gummischoner
  • Kabelmanagement nicht optimal
  • Bodenstaubfilter lässt sich nur schwer reinigen
  • Slotblenden müssen herausgebrochen werden

Kommentar schreiben