Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Als weltweit erstes deutschsprachiges Magazin durften wir einen kritischen Blick auf den preiswerten Tower-Kühler Brocken ECO von Alpenföhn werfen.
Über Alpenföhn
Seit dem Jahre 2008 begeistert Alpenföhn immer wieder mit neuen und ausgefallenen Kühllösungen Gamer und Enthusiasten zugleich. Durch zahlreiche Topplatzierungen bei Testseiten und positives Kundenfeedback gehören die Modelle aus der Alpenföhn Serie mittlerweile zu den gefragtesten am Markt.
Selbstverständlich war es aber auch für Alpenföhn kein Start von Null auf Hundert. Hinter der Marke steht der bekannte Hersteller EKL welcher bereits seit der Gründung im Jahre 1995 für kompromisslose Qualität und allerhöchsten Service steht und bekannt geworden ist.
Bereits mehr als ein Jahrzehnt lang bestehen unsere Partnerschaften in Taiwan und China. Das dokumentiert, dass allerhöchste Standards auch preiswert zu erreichen sind. Entwicklung und Bearbeitung in Deutschland - erstklassige Produktion in unseren Fertigungsstätten in Asien gepaart mit einzigartigen Namen in der IT-Brache.
Das ist die Formel, mit der wir uns als mittelständisches Unternehmen mit der Marke Alpenföhn so schnell am hart umkämpften Kühlermarkt etablieren konnten.

Datenblatt
• Maße: 126 x 150 x 88 mm (B x H x T; inkl. Lüfter) • Material: Aluminium (Lamellen, Boden), Kupfer (Heatpipes) • Gewicht: 600 g (mit Lüfter) • Heatpipes: 4x Ø 6 mm • Lüfter: 120 mm (max. 24,53 dB(A), 500 - 1.500 U/Min, 111,14 m³/h, 2,25 mmH2O) • Startspannung: 7 V • Anschluss: 4-Pin PWM • Lebenserwartung: 40.000 h • Kompatibilität: Sockel 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011, AM2, AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Rampage IV Black Edition • Prozessor: Intel Core i7-4960X Extreme Edition @ 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Beast DIMM XMP Kit 32GB 2133 MHz • Grafikkarte: 2x ASUS GeForce GTX 780 Ti SLI • Wärmeleitpaste: EKL Alpenföhn Permafrost Wärmeleitpaste • Netzteil: Seasonic Platinum Series 1000W • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: 2x Samsung SSD 840 Evo Series 250GB (Raid0) • Gehäuse: Xilence Interceptor • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 8.1 64-Bit • Peripherie: QPAD 5K LE Maus, QPAD MK-85 Red Tastatur und QPAD QH-1339 Headset • Monitor: LG Electronics Flatron 29EA93-P • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Kommentar schreiben