Erstmals spricht Publisher Namco Bandai über die Verkaufszahlen von Dark Souls.
Bis heute hat sich Dark Souls weltweit und plattformübergreifend ziemlich genau 2.367.000 Mal verkauft und somit um einige hunderttausende Exemplare mehr als der, allerdings noch PS3-exklusive, Vorgänger Demon's Souls (gut 1,7 Millionen Einheiten). Dies verriet Executive Director Eiichi Nakajima kürzlich auf einer Pressekonferenz.
Konkret gingen etwa 375.000 PlayStation 3-Versionen von Dark Souls in Japan sowie 1,3 Millionen für PS3 und Xbox 360 in Europa und Nordamerika über die Ladentheke. Dazu gesellen sich über 550.000 Exemplare (plattformübergreifend) im Westen und knapp 180.000 im Osten der Prepare to Die Edition.

Kommentar schreiben