Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Pünktlich zum Start der CES 2018 präsentiert Corsair seine neue AiO-Wasserkühlungsserie. Die wohl wichtigste Verbesserung der neuen „Pro“-Modelle sind die mitgelieferten Lüfter, die nun deutlich leiser ihre Arbeit verrichten. Wir durften das 360er-Modell „H150i Pro“ auf den Prüfstand schicken! Über Corsair
Das im Jahr 1994 gegründete Unternehmen entwickelt leistungsstarke Produkte für PC-Spieler und -Liebhaber. Die preisgekrönten Produkte von Corsair umfassen Gaming-Tastaturen und -Mäuse, Headsets sowie ein komplettes Sortiment an PC-Komponenten. Hierzu gehören DDR3-Speicher, Netzteile, PC-Gehäuse, Kühlungszubehör, PC-Lautsprecher und USB-Flash-Laufwerke.
Datenblatt
• Coldplate Material: Copper • Tubing Material: Low permeation with black sleeving • Radiator Material: Aluminum • Radiator Size: 396mm x 120mm x 27mm • Fan(s) included: 3x ML Series 120mm PWM Fans • Fan Max Speed: 1600 RPM • Fan Airflow: 47.3 CFM • Fan Static Pressure: 1.78 mm-H2O • Fan Noise Level: 25 dB(A)
Preis: 174,90 Euro (Stand: 08.01.2018)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Rampage V Extreme • Prozessor: Intel Core i7-5960X Extreme Edition @ 8x 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX DIMM Kit 16GB, DDR4-2800 • Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 1080 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: OCZ Vector 180 960GB • Gehäuse: Corsair Graphite Series 760T • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: ASUS MG279Q • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Kommentar schreiben