Fazit & Wertung

Christoph meint: Gute Mech-Tastatur für Spieler, die ruhig etwas billiger sein könnte!

Fazit von Christoph

Die neue K68 RGB von Corsair ist eine gelungene Gaming-Tastatur mit hochwertigen Cherry MX Switches. Große Innovationen darf man sich, mal abgesehen von dem Staub- und Spritzwasserschutz, nicht erwarten. Man bekommt ein solides Kunststoffgehäuse, eine recht bequeme Handballenauflage, dedizierte Mediatasten und eine umfangreiche Software (Makros, RGB-Beleuchtung) für knapp 150 Euro geboten. Trotz des hohen Verkaufspreises hat der Hersteller an einigen Punkten gespart: es gibt keine Aluminiumplatte, es gibt keine Antirutschstreifen an den Klappfüßen und beim Kabel muss eine „billige“ Gummiummantelung herhalten. Trotz zahlreicher „Pro“-Punkte können wir keine klare Empfehlung aussprechen, da es in dieser Preisklasse gleichwertige und zum Teil bessere Mitbewerber gibt (siehe Corsair Gaming K70 LUX RGB oder Cooler Master MasterKeys Pro L).

Verarbeitung
8
Anschlag
10
Extras
8
Preis
7

8

Pro
  • saubere Verarbeitung
  • staub- und spritzwassergeschützt
  • abnehmbare Handballenauflage
  • präziser Anschlag (Cherry MX Red RGB Switches)
  • kurzer Auslöseweg
  • komplett anpassbare RGB-Tastenbeleuchtung
  • saubere Ausleuchtung
  • auch für (Viel)Schreiber gut geeignet
  • NKRO (Anti-Ghosting)
  • dedizierte Media- und Sondertasten
  • Makros
  • umfangreiche und übersichtliche Software
Contra
  • nur ein gummiertes Datenkabel
  • keine Antirutschstreifen an den Klappfüßen
  • Handballenauflage könnte bequemer sein
  • kein Onboard-Speicher
  • keine zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten
  • hoher Preis

Kommentar schreiben