Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Corsair erweitert sein Gaming-Gehäuse-Lineup um den neuen und preiswerten Midi-Tower „SPEC-04“. Was das Case für knapp 50 Euro bietet, könnt ihr in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen! Über Corsair
Seit der Gründung vor zwanzig Jahren verfolgt Corsair eine ehrgeizige Innovationsstrategie und macht auch vor schier unlösbaren Herausforderungen nicht halt, wodurch das Unternehmen das Vertrauen von Gamern und Systembauern gewonnen hat. Corsair Gaming lässt nun das gesamte technische Know-how von Corsair in hochleistungsfähige PC-Gaming-Peripheriegeräte einfließen. Dank der Zusammenarbeit von Technikern und Gamern erfüllt Corsair Gaming, was es verspricht: kompromisslose Leistung, Stil und Komfort.
Datenblatt
• Dimensions (H x W x D): 433mm x 201mm x 492 mm • Drive Bays: Front - Internal 3 x 3.5”, 2 x 2.5” • Cooling: Front 1x 120mm LED fan • Radiator Support: Front Up to 120/140mm / Rear Up to 120mm • Expansion Slots: 7 • I/O Port: USB 3.0, USB 2.0 Power and reset Headphone and mic Power • Supply Standard; ATX (not included) • Clearances: CPU Heatsink 170mm / PSU 225mm / Graphics 370mm
Preis: 50 Euro (Stand: 02.05.2017)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Strix X99 Gaming • Prozessor: Intel Core i7-5960X Extreme Edition @ 8x 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX DIMM Kit 32GB, DDR4-2800 • Grafikkarte: EVGA GeForce GTX 1080 SC Gaming ACX 3.0 • Prozessorkühler: Alpenföhn Olymp • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: 2x OCZ Vector 180 960GB • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: ASUS MG279Q • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Kommentar schreiben