Die deutsche Version von Call of Duty: WW2 wird geschnitten erscheinen, weil in der Kampagne des Shooters Hakenkreuze und andere Nazisymbole enthalten sind.
Das hat Activision im Rahmen eines Livestreams auf der E3 2017 bekanntgegeben. Im Multiplayer gibt es keine verfassungsfeindlichen Symbole - weshalb der für alle gleich ist.
Das Mehrspielererlebnis ist ein global geteiltes, also wollten wir regionale Gepflogenheiten und Regularien wahren und gleichzeitig sicherstellen, dass international allen Spielern das identische Spielfeld zur Verfügung steht.

Kommentar schreiben